Logo DinnerKrimi by Peter Denlo
DinnerKrimi
Birmensdorferstrasse 198
CH – 8003 Zürich
Büro: +41 44 450 1327
zurück zur Übersicht

Yves Ulrich

Der Luzerner Yves Ulrich studierte von 2012 bis 2016 Schauspiel an der StageArt Musical & Theatre School in Zürich.

Seit 2010 ist er regelmässig auf Theater-, Musical- und Operettenbühnen zu sehen. Er spielte am Stadttheater Sursee in den Operetten "Wiener Blut", "Der Bettelstudent", "Die Zirkusprinzessin" und "Gasparone", im Musical "Anything Goes" und bei den Märchenproduktionen "König Drosselbart", "Pinocchio" und "Aladin".

In Möriken-Wildegg war er in "Die Herzogin von Chicago" und "Gräfin Mariza" auf der Operettenbühne. Als tapferes Schneiderlein tourte er 2014/15 mit dem Reisetheater Zürich durch die Schweiz. Danach sah man ihn bei den Luzerner Freilichtspielen im Stück "Das Luftschiff".
Bei der Sommeroperette Bern begeisterte er 2016 als Piccolo in "Im weissen Rössl" die Zuschauer. In der MAAG Halle in Zürich stand er bei der Uraufführung des Schweizer Musicals "Mein Name ist Eugen" und bei der Wiederaufnahme des erfolgreichsten Schweizer Musicals "Ewigi Liebi" auf der Bühne. Zuletzt sah man ihn als Passepartout im Stück "In 80 Tagen um die Welt" in der Eigenproduktion des Turbine Theaters in Sihlwald.

Yves Ulrich ist aber nicht nur auf der Bühne zu sehen, er war auch bei diversen Produktionen für die Regieassistenz, Abendspielleitung und Requisiten verantwortlich. Bei den Freilichtspielen Moosegg ist er seit 2017 als Produktionsleiter tätig.